Aktuelles & News

Ligister MUSI BOOM 2024


Die Schilcherlandbuam live im deutschen Fernsehen

Die Schilcherlandbuam durften bei "Immer wieder sonntags" im Ersten vor einem Millionenpublikum auftreten.

Weit über eine Million Zuschauer sind im Sommer jeden Sonntag live dabei, wenn Stefan Mross im Ersten zu "Immer wieder sonntags" bittet. Und am vergangenen Sonntag wohl besonders viele Steirer: Die Schilcherlandbuam waren nämlich live in der Schlagersendung zu Gast.

Volksmusik gegen Schlager

Das Volksmusik-Quintett spielte auf der Bühne im Europapark Rust um einen Platz beim Finale der "Sommerhitparade". Die junge Band aus der Südweststeiermark trat gegen das deutsche Schlager-Duo "Amore Blue" an, das zuletzt schon vier Mal das Duell beim Telefonvoting gewonnen hatte. Und leider auch diesmal gegen die Schilcherlandbuam, die sich mit 42 Prozent der Stimmen geschlagen geben mussten.

Trotzdem war die Freude bei den "Schilchis" ungebremst: "Wir durften ein wunderbares Wochenende erleben", bedankte sich Frontman Stefan Edler noch auf der (langen) Heimfahrt bei den Fans. "Es hat zwar knapp nicht gereicht, aber für uns war das einfach ein Traum, zum ersten Mal im Fernsehen zu spielen." Und gleichzeitig machte die Band im Fernsehen auch internationale Werbung fürs Schilcherland, etwa zusammen mit ihrem Fanclub auf der Burg Deutschlandsberg, und unseren einzigartigen Wein, als Edler den Bandnamen erklärte. Der ergibt sich auch daraus, dass das "Schilcherlanddirndl", wie Mross sie nannte, erst später dazu kam. Zuhause sind die Mitglieder der Schilcherlandbuam in Frauental, Preding, Tobis und Mooskirchen: Erst seit dem letzten Jahr ist der Mooskirchner Blasmusiker Fabian Grinschgl Teil der Band um Stefan Edler, Nicole Stangl, Dominik Prettenthaler und Christoph Krenn. Im letzten Jahr veröffentlichten die Schilcherlandbuam auch ihre erste Single "Voll im Leben", mit der sie bei "Immer wieder sonntags" auftraten.

Bericht: Simon Michl
Die Schilcherlandbuam live im deutschen Fernsehen - Deutschlandsberg (meinbezirk.at)